zapfsaeule speicher silo raps pipeline

REDcert-EU

Am 26. Juli wurde im Amtsblatt der Europäischen Union die EU-Anerkennung von REDcert durch die EU-Kommission vom 24. Juli 2012 veröffentlicht. Damit sind Zertifizierungen nach dem System REDcert-EU in allen europäischen Mitgliedstaaten und ausgewählten Drittländer möglich. Den Teilnehmern am REDcert-EU System bieten sich damit zusätzliche Möglichkeiten zum Ausbau ihrer nationalen und internationalen Lieferbeziehungen.

Im folgenden Menü finden Sie die allgemeinen Systemgrundsätze sowie die Systemgrundsätze für die jeweilige Prozessstufe, die Grundlage für die Teilnahme am Zertifizierungssystem REDcert-EU sind. Die Systemunterlagen wurden von der EU-Kommission in englischer Sprache anerkannt. Eine Leseversion in deutscher Sprache ist unter "REDcert-EU Systemunterlagen Leseversion deutsch" abgespeichert.

Teilnehmer am REDcert-System, die sich jetzt auch für das REDcert-EU-System anmelden wollen, können dies mit dem beigefügten Formblatt einfach erledigen.


Anmeldung für das REDcert-EU-System

 

 

Akzeptanz von Zertifizierungssystemen im Bereich Abfall und Reststoffe 

REDcert-EU zertifizierte Systemteilnehmer dürfen Abfälle und Reststoffe bzw. daraus hergestellte Produkte aus anderen EU-anerkannten Zertifizierungssystemen nur dann als nachhaltig aufnehmen, wenn diese von REDcert geprüft und als gleichwertig akzeptiert wurden.


Die von REDcert akzeptierten Zertifizierungssysteme, die in das REDcert-EU System liefern dürfen, finden Sie hier
:


ISCC-EU


2BSvs

 

News
  • Nabisy Wartung

    Die Nabisy Datenbank wird am 31.03.2017 ab 14.00 Uhr bis 01.04.2017 (abends) gewartet.

    Weiterlesen ...  
  • Neue Faxnummer

    Ab sofort hat REDcert eine neue Faxnummer: 0049 (0)228 3506280!

     
  • 14. Internationaler Fachkongress für Erneuerbare Mobilität

    Vom 23. bis 24. Januar 2017 fand in Berlin der 14. Internationale Fachkongress für Erneuerbare Mobilität "Kraftstoffe der Zukunft" statt.

    Weiterlesen ...