• AdobeStock_65438363.jpeg
  • AdobeStock_123218368.jpeg
  • FarbenPinsel_Homepage.png

REDcert² Chemie - Auditorenschulung in Englisch

18. und 19. November 2021


Anmeldeformular

(Anmeldefrist: 04. November 2021)


Die Schulung wird in Form eines Webinars stattfinden. Hierzu verwenden wir Zoom Meetings. Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.


Inhalte:

1. Tag (09.00 Uhr – 17.00 Uhr)

  • Definitionen

  • Buchungszeitraum und Kontoführungssystem

  • Berechnung der Biomassebilanz-Äquivalenten

  • Anforderungen an nachgelagerte Unternehmen

  • u.a.

  • Test

Im Anschluss an den 1. Tag der Auditoren-Schulung werden die Inhalte mittels eines Tests abgeprüft.
Der Test findet in der Zeit von 16.30-17.00 Uhr statt
.

 

2. Tag (09.30 Uhr – 12.30 Uhr) - Chemisches Recycling

  • Anforderungen (Prüfsystematik, Datenbank)

  • Logo- und Claimnutzung


2. Tag (13.30 Uhr - 17.00 Uhr)

  • Einblicke in das REDcert-EU System

 

Zielgruppe:

Die 1 ½-tägige verpflichtende Auditoren-Schulung richtet sich an Kontrolleure, die eine Prüftätigkeit nach REDcert² zur Zertifizierung nachhaltiger Stoffströme in der chemischen Industrie aufnehmen wollen.

Kontrolleure, die noch nicht für das REDcert-EU System geschult und zugelassen sind, müssen zusätzlich an einer halbtägigen REDcert-EU Basisschulung teilnehmen. Diese Basisschulung findet am 2. Tag nachmittags von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

 

Referenten:

Klaus Nürnberger, TÜV SÜD GmbH (1. Tag)

Leon Wagener, REDcert GmbH (2. Tag)

 

Gebühr:

800,00 zzgl. MwSt. p.P. für die Auditoren-Schulung „REDcert² - Zertifizierung nachhaltiger Stoffströme in der chemischen Industrie“

900,00 € zzgl. MwSt. p.P. für die Basisschulung „REDcert-EU“ und Auditoren-Schulung „REDcert² - Zertifizierung nachhaltiger Stoffströme in der chemischen Industrie“

Stornierung:
Bis 10 Tage vor Seminarbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Danach stellen wir eine Gebühr von 100,00 € zzgl. MwSt. in Rechnung. Selbstverständlich ist die Teilnahme übertragbar.

 

Ansprechpartnerin:

Hilke Kahn

Tel.: 0049 228 3506107

Kontaktformular